Startseite
    Hier&Jetzt
    Filmszenen
    Gedichte
    Bilder
    Gedanken
    Songs
    Zitate
  Über...
  Archiv
  Buchzitate
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    kleinemelodie
    - mehr Freunde

   Wo fängt Dein Himmel an - Philip Poisel
   AzulOscuroCasiNegro - Imaginarte
   My Photobucket
   Playing a game
   Norsk-Tysk Ordbok
   Nemo på Norsk
   Tore Tang Sang
   Lisa's Blog
   Jule`s Blog

Webnews



http://myblog.de/butterflying

Gratis bloggen bei
myblog.de





Leben...

und Leben lassen.

Erneute Norwegen Kontaktaufnahme, die sich als erfolgreich erwies *juhuuu*

 

4.6.07 14:22


Werbung


Dahintreiben

,,Es hat damit zu tun, dass man Dinge einfach geschehen lässt, ohne darüber nachzudenken, dass man genau das ist, was man ist, nicht mehr. Die Dinge fließen über einen dahin wie eine Welle, die sich über deinem Kopf bricht, und du verirrst ich unter Wasser, gewichtslos, unsicher, ob du je wieder auftauchen wirst, aber es ist dir egal. Dazu muss man geboren sein."

Zitat aus Die Sehnsucht der Falter

10.6.07 11:45


Unterwegs sein

In meinem Auto an Bahnhof fahren.
Zug fahren.
Tram fahren.
Bus fahren.
Auf dem Balkon sitzen, Knabberbrezen essen und Karten Spielen.
Bus fahren.
S-Bahn fahren.
Auf einem anderen Balkon sitzen und mit L. Schwedenreise planen.
S-Bahn fahren.
Im Atomic tanzen. Schöööön.
S- Bahnfahren.
Bus fahren.
Heimfahren, mitfahren im anderen Auto.
Vom blauen Himmel in düstere Wolkengebilde mit Donnergrollen und Blitzschlägen. Mit Regenschirm durch Platzregen über Pfützen springen.

Daheim frag ich: Wo ist eigentlich mein Auto??
Da dämmerts mir: Es steht noch von Freitag morgen am Bahnhof

Heute ist hier auch blauer Himmel mit weißen Wolken.
Und abends hol ich mein Auto am Bahnhof ab.

 

ich kann Herzen machen

10.6.07 12:08


Kuckuck ;)

12.6.07 09:36


Es ist vorbei II

Colloquium hinter mir und es lief gut

Kanns garnicht glauben, dass es jetzt echt vorbei ist...Ganz komisches Gefühl, bin mal gespannt wie es morgen wird, wenn wir dann Ergebnisse bekommen. Gestern Abend wieder feiern mit einem Großteil der Klasse und heute ziemlich fertig. Kopfweh. Das macht die Sonne nicht gerade besser. Irgendwie weiß ich auch nicht so wie ich mich fühlen soll. Überfordert. Glücklich. Müde. Erschöpft. Himmelhochauchzend. Von allem ein bisschen.

14.6.07 18:42


Das erste große Ziel meines Lebens

...ist erreicht. Jetzt ist die Zeit auf die ich immer gewartet hab.
Unglaublich erst mal. 

Und in Deutsch sogar 13 Punkte in der Abiprüfung, das freut mich am allermeisten!! Das hat mir trotz vieler Noten im dreier Bereich zu nem 2,3 Schnitt verholfen...

Aber jetzt geh ich feiern (trotz Müdigkeit) und sag den beiden da unten Good Bye!

Goethe und Schiller in Weimar von unten

15.6.07 20:03


Schwedisch lernen am See mit Sonnenstrahlen

 

 Das war am Sonntag...
und heute bin ich leider erkältet, wieder mal. *grml*   Den ganzen Winter und vorigen Herbst war ich NIE erkältet und jetzt ist es warm und Sommer und überhaupt.... Ich will und lass mir nix dadurch verderben. Punkt.

Gestern war ich wieder mal bei dem 2,5 jährigen Mädel, auf das ich mal aufgepasst hab . Die ist groß und frech geworden, aber immer noch richtig knuddlig und goldig. So klein, aber schon ziemlich bestimmerisch.

Zudem hab ich auch Norwegisch lernen und über Norwegen nachzudenken, angefangen. Aber es ist doch normal ein bisschen Angst davor zu haben!?

Schließlich ist das Abenteuer pur...

Genauso wie unsere Schwedenreise...

Ich freu mich so und doch ist das alles erst mal unglaublich. Ich bin es nicht so gewohnt, dass Träume Realität werden... Und doch können Träume in der Realität nie so sein wie im Traum. Sie sind anders. Manchmal vielleicht noch viel toller. Weil man es garnicht zu träumen gewagt hätte.

Wahrscheinlich sollte man nicht zuviel drüber nachdenken, sondern einfach passieren lassen!

 

 

19.6.07 12:11


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung